Anzeige

Mammut - Ophir 3 Slide - Hüftgurt im Test

Moritz berichtet am 06.03.2018 um 19:32
Mammut Klettergurt
Mammut Klettergurt/

Wenn es um das Klettern geht kommt man um einen Klettergurt nicht wirklich herum und alle paar Schaltjahre sollte man das gute Stück durchaus einmal wechseln und so war es wieder an der Zeit sich einen neuen Gurt zuzulegen.

Da mein klettertechnisches Können nicht allzu hoch einzuschätzen ist und die paar Gramm die man beim Gurt einsparen kann nun wirklich nicht die relevanten sind (bezogen auf die restliche Körpermasse) war einer der Hauptkriterien, dass der Gurt bequem zu tragen ist und nicht zwickt. Folglich ist für mich kein Highend Gurt nötig - zudem sollte der Hüftgurt auch preislich auf einem akzeptablen Niveau liegen.

Nach einigem Stöbern in den Shops und auf der Webseite und dem Vergleich von diversen Modellen habe ich mich für den Ophir 3 Slide – Hüftgurt von Mammut entschieden. Auf den ersten Blick ein solider Allroundgurt der zumindest auf dem Papier ziemlich genau dem entsprach was ich mir von meinem neuen Klettergurt gewünscht habe. Dabei deckt der Gurt wirklich fast alle alpinen Spielarten wie Klettern oder aber auch Klettersteige & Co bestens ab.

Da es den Hüftgurt gleich in verschiedenen Größen gibt, findet hier auch wirklich jeder Kletterer den passenden Gurt. In Summe stehen die folgenden fünf verschiedenen Größen zur Verfügung:

Größe / Taillenumfang (in cm) / Beinschlaufen (in cm):

  • XS / 59 - 69 / 43 - 51
  • S / 65 - 75 / 47 - 55
  • M / 71 - 83 / 52 - 60
  • L / 78 - 90 / 57 - 66
  • XL / 85 - 99 / 61 - 71
  • XXL / 92 - 106 / 67 – 77

 

Im puncto Sicherheit überzeugt der patentierte Abriebschutz an der Einbindeschlaufe des Gurtes – dies zeigt einmal mehr, dass sicherheitsrelevante Innovationen nicht unbedingt teuer sein müssen.

Der Gurt lässt sich an den Beinschlaufen und an der Hüfte sehr einfach an die Körpergröße anpassen und sitzt so wirklich gut und lässt sich individuell anpassen.

Fazit:

Der Mammut Ophir 3 Slide ist ein grundsolider Gurt der durchaus bequem zu tragen ist (und auch noch halbwegs bequem bleibt, wenn man eine Weile im Seil hängt). Auch qualitativ ist der Gurt hochwertig verarbeitet und bietet alle Features die man als Normal-Kletterer von seinem Gurt erwartet. Den Gurt gibt es in verschiedenen Größen, so dass man den für sich passenden Gurt auswählen kann und auch farblich hat man die Qual der Wahl und kann den Gurt auf sein sonstiges Outfit abstimmen. Wer auf der Suche nach einem Highperformance Gurt ist, ist sicherlich mit anderen Gurten besser bedient und kann hier noch ein wenig Gewicht sparen - für alle anderen ist der Gurt gut geeignet und bekommt eine Kaufempfehlung von uns.



Es existieren noch keine Beiträge, verfasse doch den Ersten!

Nur Mitglieder können auf diesen Eintrag antworten.
Stichworte:
Anzeige
Bericht
Bericht erstellen
Zuletzt eingetragene Veranstaltungen
25.11.18Kirchheim unter Teck
Schach A-Klasse: Schachritter Kirchheim/Teck - SC Geislingen II
20.01.18Lanzarote
RUNNING Company Lanzarote Laufcamp
27.01.19Lanzarote, Spanien
RUNNING Company Laufcamp Lanzarote 2019
20.01.19Lanzarote
RUNNING Company Lanzarote Laufcamp 2019
04.08.18Glauburg
2. Glauburger Box-Nacht