Anzeige

MT 14 von Ledlenser - die Taschenlampe für Outdoor und Camping

Moritz berichtet am 06.04.2017 um 10:19

Sportarten:

Klettern Laufen Wandern

Entscheidende Kriterien beim Kauf einer Taschenlampe sind Leuchtleistung und Ergonomie. Gepaart bekommt man das Ganze bei der MT 14 von Led Lenser. Zum einen hat die Lampe beeindruckende Leistungsmerkmale: Hier überzeugt die Taschenlampe mit 1000 Lumen maximaler Lichtleistung, einer maximalen Brenndauer von 192h und einer maximalen Entfernung von bis zu 320m doch. Auch im Bereich Ergonomie weiß die Lampe zu punkten: Sie liegt gut in der Hand und misst nur 151mm und wiegt dabei lediglich 253 g und hat eine überzeugende Usability.

Das "Erlebnis" MT 14 beginnt schon beim Unboxing. Das Verpackungsdesign ist sehr gelungen und hat mich überrascht und orientiert sich schon mehr an einem aktuellen Smartphone wie an einer Taschenlampe.

Extrem praktisch ist, dass man die Ledlenser via USB laden kann. Das macht das gute Stück extrem praktisch für den Dauereinsatz z.B. auf Reisen oder längeren Campingaufenthalten. Das passende Kabel ist im Lieferumfang enthalten und kann so z.B. im Auto oder auch zu Hause geladen werden. Mit dem passenden USB 3 Anschluss schafft man es die Lampe in ein paar Stunden voll zu laden. Für die Energieversorgung wird ein 26650 3.7V Batterie verwendet die über eine Kapazität von 18.13 Wh
verfügt.
 
Die Bedienung der Taschenlampe ist extrem einfach und intuitiv. Eigentlich gibt es nur drei wesentlich Bedienelemente:

  • Der Anschaltknopf: Initial schaltet er die Lampe auf der höchsten Stufe an. Drückt man weiter wechselt man in energieeffizientere Modi. In Summe stehen die folgenden Modi zur Auswahl: Power - hohe Lichtleistung für jede Situation, Low Power - sparsames Licht für lange Laufzeiten, blendfreies Lesen und Arbeiten und Mid Power - mittlere Lichtleistung für jede Situation
  • Der Tubus: Initial ist der Tubus eingefahren und in diesem Modus streut sich das Licht. Fährt man den Tubus heraus fokussiert die Lampe und somit erhält man konzentrierte Leuchtpower.
  •  
  • Die Arretierung: Dreht man den oberen Teil der Lampe kann man die Fokuseinstellungen arretieren.

 
Mit dem IPX4 - Schutz gegen Spritzwasser bietet die Lampe die richtige Schutzklasse auch für den gröberen Outdoor- und Campingalltag.
 
Zum Lieferumfang gehören: 1 Akkusatz, Gürteltasche, Handschlaufe sowie USB Kabel. Der Akku ist bereits geladen, so dass dem direkten Einsatz der Lampe nichts entgegenspricht.
 
Als ergänzendes Zubehör stehen folgenden  Komponenten zur Verfügung: Der Fernauslöser Remote Switch Type E ermöglicht das Fernsteuern der Taschenlampe. Mit dem optionalen Farbfiltern -Color Filter Set 39mm - kann man für spezielle Szenarien die Lichtleistung optimieren. Mit den beiden Halterungen Magnetic und Go Pro hat man die Möglichkeit die Taschenlampe zu arretieren und für den der es edler mag gibt es noch eine Ledertasche - die im Lieferumfang enthaltene Tasche ist auf Textil.
 
In Summe konnte uns die MT14 voll überzeugen - das Einzige was etwas kniffelig ist, ist der Wechsel in den Strobe Modus der nicht ganz so intuitiv ist wie die restliche Bedienung



Es existieren noch keine Beiträge, verfasse doch den Ersten!

Nur Mitglieder können auf diesen Eintrag antworten.